Sehenswürdigkeiten in ...

Frankreich

- Bretagne

- Elsass

- Lyon

- Marseille

- Nizza

- Normandie

- Paris

- Provence & Cote d'Azur

- Straßburg

- Südfrankreich

Italien

- Florenz

- Mailand

- Neapel

- Palermo

- Rom

- Sizilien

- Südtirol

- Toskana

- Venedig

- Verona

Spanien

- Andalusien

- Barcelona

- Ibiza (mit Formentera)

- Madrid

- Malaga

- Mallorca

- Menorca

- Palma de Mallorca

- Sevilla

- Valencia

Südeuropa Weitere

- Griechenland

- Athen

- Korfu

- Kreta

- Rhodos

- Kroatien

- Istrien

- Portugal

- Lissabon

- Türkei

- Istanbul

- Zypern

Österreich & Schweiz

- Graz

- Innsbruck

- Linz

- Salzburg

- Wien

- Schweiz

- Basel

- Zürich

Osteuropa

- Bratislava

- Budapest

- Danzig

- Krakau

- Moskau

- Prag

- Riga

- St. Petersburg

- Warschau

Nordwesteuropa

- Belgien

- Brüssel

- England

- Cornwall

- London

- Irland

- Dublin

- Luxemburg

- Niederlande

- Amsterdam

- Den Haag

- Rotterdam

- Schottland

- Edinburgh

- Wales

Skandinavien

- Dänemark

- Kopenhagen

- Finnland

- Helsinki

- Norwegen

- Oslo

- Schweden

- Göteborg

- Stockholm

Service

- Sehenswürdigkeiten Europa

- Impressum & Kontakt

Lissabon Sehenswürdigkeiten

Lissabon ist die Hauptstadt und mit 500.000 Einwohnern zugleich die größte Stadt Portugals. Die Stadt liegt im Südwesten des Landes an der Flussmündung des Tejo in den Atlantik. Den Besucher erwarten in der Metropole am Tejo viele spektakuläre Sehenswürdigkeiten, die vor allem in Beziehung zu Portugals langer Geschichte als Seefahrer- und Handelsnation stehen. Von den Römern über die Phönizier, die Mauren und die Iberer prägten viele verschiedene Einflüsse das Gesicht der Stadt.

1256 wurde Lissabon Portugals Hauptstadt und erblühte im 16. Jahrhundert zu einer der wichtigsten Hafen- und Handelsmetropolen Europas.

Die großen Entdecker neuer Kontinente und Seepassagen stachen von Lissabon aus in See. In architektonischer Hinsicht zeichnet sich besonders die Altstadt mit ihren zahlreichen Gassen und Cafés durch einen ganz besonderen Charme aus. Lissabon mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten wurde am Fuße von sieben Anhöhen errichtet, von denen aus man einen herrlichen Ausblick über die Altstadt und das Meer genießen kann.

Die Anreise nach Lissabon erfolgt in der Regel über den Flughafen, über den man sich auf www.flughafen-lissabon.de informieren kann. Viele Besucher kommen inzwischen aber auch im Rahmen einer Kreuzfahrt.

Top Sehenswürdigkeiten Lissabon

Torre de Belem, Mosteiro dos Jeronimos, Castelo de Sao Jorge, Catedral Se Patriarcal, Padrao dos Descobrimentos, Torre Vasco da Gama, Parque Florestal de Monsanto, Museu Nacional de Arte Antiga, Ponte 25 de Abril, Avenida da Liberdade

Tipp: Stadtführungen in Lissabon und Umgebung von und mit Filipe Alves

Lissabon Sehenswürdigkeiten kurz vorgestellt

Der Torre de Belem
Im Stadtteil Santa Maria trifft man auf eines der bedeutendsten Wahrzeichen Lissabons. Der Torre de Belem wurde 1515, in der Hochzeit der portugiesischen See- und Handelsmacht, errichtet. Er überstand als eines der wenigen Bauwerke das Erdbeben von 1755 unbeschadet. Der 35 Meter Hohe Turm an der Tejomündung dient heute als Aussichtsplattform.

Das Mosteiro dos Jeronimos
Wie der Torre de Belem wurde auch der Palast Mosteiro dos Jeronimos zur Zeit König Manuels I. erbaut. Die prachtvolle Palastanlage mit Gärten enthält architektonische Elemente der Spätgotik und der Renaissance. Die 300 Meter lange Kalksteinfassade ist reich verziert. In der Gruft des Mosteiro dos Jeronimos sind viele portugiesische Könige und berühmte Persönlichkeiten des Landes wie Vasco da Gama, Luis de Camoes und Fernando Pessoa bestattet. Im Palast sind heute unter anderem das Archäologische Museum und das Marinemuseum untergebracht. Das Mosteiro dos Jeronimos gehört zum UNESCO Weltkulturerbe.

Die Catedral Se Partiarcal
Die Catedral Se Patriarcal ist die Hauptkirche von Lissabon. Der Bau wurde bereits 1147 begonnen und im Laufe der Zeit mehrfach renoviert und umgestaltet. Romanik und Gotik fließen hier mit Elementen des Barock zusammen. Im Kreuzgang aus dem 13. Jahrhundert werden archäologische Ausgrabungsstücke und antike Gebäudereste präsentiert.

Das Padrao dos Descobrimentos
Das Denkmal der Entdeckungen wurde 1960 am Ufer des Tejo im Stadtteil Belem errichtet. Anlass war der 500. Todestag Heinrich des Seefahrers. Das 52 Meter hohe Monument zeigt bekannte portugiesische Entdeckungs- und Handelsreisende, angefangen von Heinrich dem Seefahrer, bis hin zu Ferdinand Magellan und Vasco da Gama.

Torre Vasco da Gama
Unter den modernen Bauwerken Lissabons ist der Torre Vasco da Gama hervorzuheben. Der nach dem berühmten Seefahrer benannte Turm wurde anlässlich der Weltausstellung in Lissabon 1998 erbaut. Die Stahlkonstruktion erinnert an ein Schiff mit einem Karavellensegel. Der Körper des Turmes ist wie ein Mast gestaltet.

Das Castelo de Sao Jorge
Über Lissabon wacht das Castelo de Sao Jorge. Die Festungsanlage wurde bereits von den Mauren errichtet. Bis zum Erdbeben von 1755 wurde das Castelo de Sao Jorge als Königsburg genutzt.

Die Burg wurde auf einer Gesamtfläche von 6.000 Quadratmetern äußerst geräumig angelegt. Zwei große Plätze dienen heute der Geselligkeit oder werden für Veranstaltungen genutzt. Von der Festung aus hat man einen Herrlichen Ausblick über den Tejo und das gesamte Stadtgebiet.