Sehenswürdigkeiten in ...

Frankreich

- Bretagne

- Elsass

- Lyon

- Marseille

- Nizza

- Normandie

- Paris

- Provence & Cote d'Azur

- Straßburg

- Südfrankreich

Italien

- Florenz

- Mailand

- Neapel

- Palermo

- Rom

- Sizilien

- Südtirol

- Toskana

- Venedig

- Verona

Spanien

- Andalusien

- Barcelona

- Ibiza (mit Formentera)

- Madrid

- Malaga

- Mallorca

- Menorca

- Palma de Mallorca

- Sevilla

- Valencia

Südeuropa Weitere

- Griechenland

- Athen

- Korfu

- Kreta

- Rhodos

- Kroatien

- Istrien

- Portugal

- Lissabon

- Türkei

- Istanbul

- Zypern

Österreich & Schweiz

- Graz

- Innsbruck

- Linz

- Salzburg

- Wien

- Schweiz

- Basel

- Zürich

Osteuropa

- Bratislava

- Budapest

- Danzig

- Krakau

- Moskau

- Prag

- Riga

- St. Petersburg

- Warschau

Nordwesteuropa

- Belgien

- Brüssel

- England

- Cornwall

- London

- Irland

- Dublin

- Luxemburg

- Niederlande

- Amsterdam

- Den Haag

- Rotterdam

- Schottland

- Edinburgh

- Wales

Skandinavien

- Dänemark

- Kopenhagen

- Finnland

- Helsinki

- Norwegen

- Oslo

- Schweden

- Göteborg

- Stockholm

Service

- Sehenswürdigkeiten Europa

- Impressum & Kontakt

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Istanbul ist mit über 13 Millionen Einwohnern die größte Stadt der Türkei und das bedeutendste wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Die Stadt liegt auf beiden Seiten des Bosporus und gehört somit sowohl zu Europa als auch zu Asien. Istanbul kann auf eine wechselvolle Geschichte von 2.600 Jahren zurückblicken, in der verschiedenste Kulturen von den Griechen über die Römer bis zu den Byzantinern und den Osmanen im Stadtbild ihre Spuren hinterließen.

Unter dem Namen Konstantinopel war Istanbul lange Zeit ein wichtiges Zentrum des orthodoxen Christentums, bevor der Islam zur vorherrschenden Religion wurde. Die gut erhaltene Bausubstanz aus vielen Jahrhunderten und die einzigartige Prägung durch verschiedene Kulturen und Religionen haben die UNESCO dazu veranlasst, die Altstadt von Istanbul in die Liste des Weltkulturerbes aufzunehmen.

Im Jahr 2010 trug Istanbul mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten den Titel Kulturhauptstadt Europas und so ist es kein Wunder, dass Istanbul Reisen, die man auch auf asienreisen-pauschal.de buchen kann, immer gefragter werden.

Nützliche Infos über die beiden Flughäfen von Istanbul gibt es hier.

10 Top Sehenswürdigkeiten Istanbul

Topkapi Palast, Hagia Sophia, Chora Kirche, Taksim Platz, Istanbul Modern, Theodosianische Mauer, Hippodrom, Porphyrogennetos-Palast, Archäologisches Museum, Galataturm, Süleymanie-Moschee

Istanbul Sehenswürdigkeiten kurz vorgestellt

Der Topkapi Palast
Im Topkapi Palast residierten Jahrhunderte lang die Sultane des Osmanischen Reiches. 1453 wurde der prächtige Palast auf der Landspitze zwischen dem Marmarameer und dem Goldenen Horn erbaut. Im 18. Jahrhundert wurde der Topkapi Palast umfassend erweitert und renoviert. 1856 entstand auf der anderen Seite des Bosporus mit dem Dolmabahce Sarayi ein weiterer Sultanspalast. In beiden Palästen befinden sich heute Museen.

Die Hagia Sophia
Das berühmteste Gebäude Istanbuls und damit auch eine der Top Sehenswürdigkeiten von Istanbul ist die Moschee Hagia Sophia. Sie entstand noch zur Zeit des Oströmischen Reiches als Kuppelbasilika und Krönungsort der byzantinischen Kaiser. Die Osmanen weihten nach ihrer Eroberung Konstantinopels die Kirche zur Moschee um. Die Hagia Sophia wurde zur Hauptmoschee der osmanischen Sultane, und ihre Architektonik wurde an vielen Orten der islamischen Welt nachgeahmt.

Chora Kirche
Ähnlich wie die Hagia Sophia wurde auch die byzantinische Chora Kirche von den Osmanen im 16. Jahrhundert zur Moschee umgewandelt. Die ursprünglichen Fresken und Mosaiken blieben erhalten und zählen zu den ältesten und bedeutendsten Sakralmalereien der Welt. Nach der Restaurierung von 1948 wurde die Chora Kirche in ein Museum umgewandelt.

Der Taksim Platz
Im Zentrum des westlichen Teils Istanbuls befindet sich der Taksim Platz. Er ist nicht nur ein wichtiger Verkehrskontenpunkt, sondern auch der Standort bedeutender Denkmäler und Kulturzentren. An den Taksim Platz schließen sich der Taksim Gezi Park sowie zahlreiche Hotels und Geschäftshäuser an.

Istanbul Modern
2004 wurde in Istanbul ein Museum für moderne Kunst eröffnet, eines der ersten in der islamischen Welt überhaupt. Das Kunstmuseum Istanbul Modern liegt im Hafenbereich im Stadtteil Karaköy und umfasst eine Ausstellungsfläche von 8.000 Quadratmetern.

Hippodrom
Ein beeindruckender Zeuge der byzantinischen Zeit ist ebenso das Hippodrom, dessen Überreste sich heute auf dem Sultan-Ahmet-Platz befinden. Das Hippodrom wurde als längliche Bahn mit Gerade und Gegengerade für Pferde- und Wagenrennen angelegt. Es bildete das sportliche und gesellige Zentrum der byzantinischen Metropole.

Theodosianische Landmauer
In Istanbul sind viele Bauwerke aus byzantinischer Zeit vollständig oder als Ruinen erhalten geblieben. Hierzu zählt auch die Theodosianische Mauer. Sie wurde im 5. Jahrhundert von Kaiser Theodosius II. als gegen die Hunnen gerichtete Verteidigungsanlage erbaut.

Das 20 Kilometer lange Wallsystem wurde noch bis ins 15. Jahrhundert zur Stadtverteidigung genutzt und sicherte den langen Bestand des Byzantinischen Reiches.