Sehenswürdigkeiten in ...

Frankreich

- Bretagne

- Elsass

- Lyon

- Marseille

- Nizza

- Normandie

- Paris

- Provence & Cote d'Azur

- Straßburg

- Südfrankreich

Italien

- Florenz

- Mailand

- Neapel

- Palermo

- Rom

- Sizilien

- Südtirol

- Toskana

- Venedig

- Verona

Spanien

- Andalusien

- Barcelona

- Ibiza (mit Formentera)

- Madrid

- Malaga

- Mallorca

- Menorca

- Palma de Mallorca

- Sevilla

- Valencia

Südeuropa Weitere

- Griechenland

- Athen

- Korfu

- Kreta

- Rhodos

- Kroatien

- Istrien

- Portugal

- Lissabon

- Türkei

- Istanbul

- Zypern

Österreich & Schweiz

- Graz

- Innsbruck

- Linz

- Salzburg

- Wien

- Schweiz

- Basel

- Zürich

Osteuropa

- Bratislava

- Budapest

- Danzig

- Krakau

- Moskau

- Prag

- Riga

- St. Petersburg

- Warschau

Nordwesteuropa

- Belgien

- Brüssel

- England

- Cornwall

- London

- Irland

- Dublin

- Luxemburg

- Niederlande

- Amsterdam

- Den Haag

- Rotterdam

- Schottland

- Edinburgh

- Wales

Skandinavien

- Dänemark

- Kopenhagen

- Finnland

- Helsinki

- Norwegen

- Oslo

- Schweden

- Göteborg

- Stockholm

Service

- Sehenswürdigkeiten Europa

- Impressum & Kontakt

Barcelona Sehenswürdigkeiten

Barcelona ist eine Großstadt im Nordosten Spaniens, die an der Mittelmeerküste liegt. Sie ist die zweitgrößte Stadt Spaniens und hat eine Einwohnerzahl von etwa 1,6 Millionen. Wann genau Barcelona gegründet wurde, ist nicht genau zu bestimmen, aber wahrscheinlich geht die Gründung bereits auf die Karthager zurück. Nach der Eroberung durch die Römer wuchs Barcelona, das zu dieser Zeit Barcino genannt wurde, nur langsam.

Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich Barcelona jedoch zu einer wichtigen und wohlhabenden Stadt. Nachdem Barcelona im Laufe der Geschichte zuerst von den Goten, später von den Mauren erobert wurde, wurde -Barcelona im fünfzehnten Jahrhundert schließlich Teil Spaniens. Alle diese Völker hinterließen in Barcelona ihre Spuren, sodass in dieser Stadt eine einzigartige Vielfalt entstanden ist, die bis heute die Besucher begeistert.

Barcelona ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel für Urlauber. Das liegt daran, dass man eine Besichtigung Barcelonas gut mit einem Strandurlaub verbinden kann. Für die meisten Spanienurlauber steht bei der Auswahl des Urlaubsortes der Badestrand im Vordergrund.

Nur wenige Besucher legen ihre Reiseziele nach den Sehenswürdigkeiten der Umgebung fest. Doch bei einem Costa Brava Urlaub (Infos), durch einen Urlaub an den Stränden Kataloniens wie z. B. in Calella de Palafrugell, Salou (Infos) oder Cambrils, kann der Urlauber beides verbinden. Die wunderschönen Sandstrände der Umgebung laden zum Baden ein.

Trotzdem ist die Großstadt Barcelona in unmittelbarer Umgebung, sodass man auch die Kultur des Landes erleben und viele Sehenswürdigkeiten in Barcelona besichtigen kann.

Top Sehenswürdigkeiten Barcelona

Sagrada Familia, Parc Güell, Kathedrale von Barcelona, Barri Gòtic (Gotisches Viertel), Picasso Museum, Las Ramblas, Kolumbusdenkmal, Burg und Festung auf dem Montjuic, Plaça Reial, Parc del Guinardó, Stadion Camp Nou, Casa Milà, Casa Batlló, Palau de la Música Catalana, Torre Agbar, Kloster von Pedralbes, Museu Nacional d’Art de Catalunya, Joan Miró Museum

Barcelona Sehenswürdigkeiten kurz vorgestellt

Die Sagrada Familia ist das Wahrzeichen der Stadt und sicherlich eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Barcelona. Der Bau der beeindruckenden Kathedrale wurde 1882 begonnen und ist bis heute noch nicht beendet. Bedeutende Künstler erweiterten das Bauwerk über mehr als ein gesamtes Jahrhundert hinweg.

Die Kathedrale von Barcelona ist ein beeindruckender Bau aus der Zeit der Gotik. Doch nicht nur das Bauwerk selbst ist interessant. Auf dem Platz vor der Kathedrale finden immer wieder traditionelle Feste statt, die einen Einblick in die Kultur der Region bieten.

Wer sich für Kunst interessiert, findet in Barcelona viele Museen. Eines der bedeutendsten ist das Picasso-Museum, das eine der größten Sammlungen des weltbekannten Künstlers beherbergt.

Las Ramblas ist wohl die bekannteste Straßenzug Barcelonas. Hier drängen sich Markstände und Straßenkünstler, die den Touristen ihre Produkte anbieten wollen.

Am Ende von Las Ramblas befindet sich die Plaça Reial. Dieser Platz ist mit großen Palmen bepflanzt, die Schatten spenden. Der Besucher findet hier viele Cafés und Restaurants für eine kleine Pause.

Wer etwas Entspannung sucht, kann den Parc del Guinardó aufsuchen. Dieser Park ist nicht nur sehr schön eingerichtet und lädt dazu ein, sich eine Weile niederzulassen, direkt daneben befindet sich auch die ehemalige Festung El Carmel. Von dort hat man einen herrlichen Blick über die gesamte Stadt.

Eine Sehenswürdigkeit, die für alle Fußballfans interessant ist, ist das Stadion Camp Nou. Dies ist zum einen das größte Fußballstadion Europas, zum anderen beherbergt es den erfolgreichsten Fußballverein der Welt. Ein Heimspiel des FC Barcelona ist für jeden Fußballfan ein besonderes Erlebnis.

Flüge nach Barcelona gibt es z. B. problemlos online zu buchen. Aber Vorsicht, der von Ryanair angeflogene Flughafen Girona Barcelona befindet sich eine Stunde nördlich von Barcelona nahe der Costa Brava. Hier gibt es Infos über die Stadt Girona.