Sehenswürdigkeiten in ...

Frankreich

- Bretagne

- Elsass

- Lyon

- Marseille

- Nizza

- Normandie

- Paris

- Provence & Cote d'Azur

- Straßburg

- Südfrankreich

Italien

- Florenz

- Mailand

- Neapel

- Palermo

- Rom

- Sizilien

- Südtirol

- Toskana

- Venedig

- Verona

Spanien

- Andalusien

- Barcelona

- Ibiza (mit Formentera)

- Madrid

- Malaga

- Mallorca

- Menorca

- Palma de Mallorca

- Sevilla

- Valencia

Südeuropa Weitere

- Griechenland

- Athen

- Korfu

- Kreta

- Rhodos

- Kroatien

- Istrien

- Portugal

- Lissabon

- Türkei

- Istanbul

- Zypern

Österreich & Schweiz

- Graz

- Innsbruck

- Linz

- Salzburg

- Wien

- Schweiz

- Basel

- Zürich

Osteuropa

- Bratislava

- Budapest

- Danzig

- Krakau

- Moskau

- Prag

- Riga

- St. Petersburg

- Warschau

Nordwesteuropa

- Belgien

- Brüssel

- England

- Cornwall

- London

- Irland

- Dublin

- Luxemburg

- Niederlande

- Amsterdam

- Den Haag

- Rotterdam

- Schottland

- Edinburgh

- Wales

Skandinavien

- Dänemark

- Kopenhagen

- Finnland

- Helsinki

- Norwegen

- Oslo

- Schweden

- Göteborg

- Stockholm

Service

- Sehenswürdigkeiten Europa

- Impressum & Kontakt

Südtirol Sehenswürdigkeiten

Ein völlig untypisch italienisches Ziel ist Südtirol. Hier wird überwiegend deutsch gesprochen und es gibt eine herrliche Bergwelt zu entdecken, die im Sommer zum Wandern und im Winter zum Skifahren einlädt. Auch das Thema Wellness wird hier sehr groß geschrieben, so dass man sich nach dem Besuch der zahlreichen Sehenswürdigkeiten von Südtirol richtig gut entspannen kann.

Top Sehenswürdigkeiten Südtirol

Eisenbahnwelt in Rabland, Gärten von Schloss Trauttmansdorff, Erdpyramiden in Ritten, Bozen, Krippe im Grödnertal, Schloss Tirol, Kastelruth, Seiser Alm, Schloss Prösels, Südtiroler Weinstraße, Turm im Reschensee, Schloß Taufers, Kalterer See, Trient, Brixen, Meran, Dolomiten

Südtirol Sehenswürdigkeiten kurz vorgestellt

Die Eisenbahnwelt in Rabland ist deshalb ein so beliebtes Ausflugsziel und eine der Top Sehenswürdigkeiten Südtirols, weil es sich bei dieser um die größte digitale Modellbahnanlage Italiens handelt. Mehr als 20.000 Modelleisenbahnen sind hier ausgestellt.

Das Wahrzeichen der Gemeinde Ritten sind die Erdpyramiden in Ritten. Hierbei handelt es sich um bis zu 15 Meter hohe Erdsäulen, die jeweils mit einem Deckstein auf der Spitze versehen sind und so recht imposant anmuten.

Die Stadt Bozen wird auch als "Stadt der Kontraste" bezeichnet und zählt zu einer der meistbesuchten Städte in Südtirol. Besonders bekannt ist die Einkaufsstraße "Bozner Lauben", die ausschließlich Fußgängern vorbehalten ist. Der Bozner Dom wiederum ist ein wahres Meisterwerk der Gotik und sollte ebenso besichtigt werden. Außerdem kann man hier das Ötzi Museum besuchen.

In Meran befinden sich die Gärten von Schloss Trauttmansdorff, die als "schönster Garten Italiens" bekannt sind. Mehr als 80 Landschaften und zahlreiche Pflanzen aus aller Welt kann man hier bestaunen.

Im schönen Grödnertal lockt eine ganz besondere Sehenswürdigkeit besonders in der Advents- und Weihnachtszeit etliche Besucher an. Hier nämlich steht die größte Krippe der Welt, die im Jahr 1989 begonnen wurde und jedes Jahr um weitere Figuren ergänzt wird.

Eines der bekanntesten Bauwerke in Südtirol ist das Schloss Tirol. In den Innenräumen ist heute das Landesmuseum untergebracht, welches dem Besucher einen umfassenden Einblick in die Geschichte Südtirols gibt.

Denkt man an die Stadt Kastelruth, fallen einem sicher als erstes die Kastelruther Spatzen ein, die vielleicht bekannteste Volksmusik-Gruppe überhaupt. In ihrem Heimatort Kastelruth findet jedes Jahr im Herbst das Spatzenfest statt, welches jedes Mal etliche Besucher anzieht.

Direkt oberhalb von Kastelruth befindet sich mit der Seiser Alm Europas größte Hochalm, die ein sehenswertes Wandergebiet darstellt.

Auf dem Weg nach Kastelruth wird man am Schloß Prösels vorbeikommen, einem der schönsten Schlösser aus dem Zeitalter der Renaissance in ganz Südtirol. Erbaut etwa um 1200, beeindruckt heute vor allem die schöne das Schloss umgebende Parklandschaft.

Die Südtiroler Weinstraße ist eine von mehr als 140 Weinstraßen in ganz Italien, gilt aber definitiv als eine der schönsten. Ein Highlight entlang dieser Straße ist sicher das Weinmuseum in Kaltern, wo man viel über die Geschichte und Herstellung des Weins entdecken kann.

Der Kirchturm im Reschensee ist ebenfalls ein beliebtes und bekanntes Fotomotiv Südtirols. Gleichzeitig gilt dieser als Wahrzeichen der Region Vinschgau.

Das Schloß Taufers befindet sich im schönen Ahrntal und ist eine der größten Burgen in ganz Tirol. Insgesamt 64 Räume kann man im Inneren besichtigen und bekommt so einen guten Einblick in das Leben zu früheren Zeiten.

Trient ist die Hauptstadt der Region Trentino-Südtirol und gilt als eine Stadt Italiens, in welcher die Lebensqualität besonders hoch ist. In dieser Stadt sollte man den Glockenturm und den Domplatz mit der Kathedrale San Vigilio nicht versäumen.

Brixen ist nicht nur die drittgrößte Stadt Südtirols, sondern auch bekannt als Geburtsstadt des Bergsteigers Reinhold Messner. Heute beeindrucken hier vor allem der imposante Dom und auch die schöne historische Altstadt.

Meran als zweitgrößte Stadt Südtirols ist ein beliebtes Urlaubsziel für viele Touristen, denn auch diese Stadt hat einiges zu bieten. Die Überreste einer Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert sind hier ebenso sehenswert wie das Thermalbad und weitere andere historische Bauwerke. Auch das Frauenmuseum der Stadt Meran ist durchaus einen Besuch wert.

Ein beeindruckendes Wunder der Natur sind die Dolomiten - ein mächtiger Gebirgszug, der weite Teile Südtirols bestimmt. Gerne wird dieser auch als Südalpen bezeichnete Gebirgszug von Wanderern und Bergsteigern besucht.

Unterkunftstipp:

Hotel Pension Sonnegg in Südtirol bei Meran im Passeiertal, Ihr Wanderhotel in den Alpen

www.pension-sonnegg.com