Sehenswürdigkeiten in ...

Frankreich

- Bretagne

- Elsass

- Lyon

- Marseille

- Nizza

- Normandie

- Paris

- Provence & Cote d'Azur

- Straßburg

- Südfrankreich

Italien

- Florenz

- Mailand

- Neapel

- Palermo

- Rom

- Sizilien

- Südtirol

- Toskana

- Venedig

- Verona

Spanien

- Andalusien

- Barcelona

- Ibiza (mit Formentera)

- Madrid

- Malaga

- Mallorca

- Menorca

- Palma de Mallorca

- Sevilla

- Valencia

Südeuropa Weitere

- Griechenland

- Athen

- Korfu

- Kreta

- Rhodos

- Kroatien

- Istrien

- Portugal

- Lissabon

- Türkei

- Istanbul

- Zypern

Österreich & Schweiz

- Graz

- Innsbruck

- Linz

- Salzburg

- Wien

- Schweiz

- Basel

- Zürich

Osteuropa

- Bratislava

- Budapest

- Danzig

- Krakau

- Moskau

- Prag

- Riga

- St. Petersburg

- Warschau

Nordwesteuropa

- Belgien

- Brüssel

- England

- Cornwall

- London

- Irland

- Dublin

- Luxemburg

- Niederlande

- Amsterdam

- Den Haag

- Rotterdam

- Schottland

- Edinburgh

- Wales

Skandinavien

- Dänemark

- Kopenhagen

- Finnland

- Helsinki

- Norwegen

- Oslo

- Schweden

- Göteborg

- Stockholm

Service

- Sehenswürdigkeiten Europa

- Impressum & Kontakt

England Sehenswürdigkeiten

Natürlich darf die Hauptstadt London mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen bei einem Trip nach England auf keinen Fall fehlen, doch es gibt noch zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten in England, z. B. an der wunderschönen Südküste Englands mit ihren zahlreichen Seebädern. Zahlreiche Kathedralen, Stonehenge und mehrere Universitätsstädte runden das vielseitige Angebot Englands ab.

Top Sehenswürdigkeiten England

Buckingham Palace London, Stonehenge, Canterbury, Kreideklippen von Dover, Lake District, Bath, Winchester, Hadrianswall, Eden Projekt, Portsmouth, Windsor Castle, Stadtmauer von York, Dover Castle, Maiden Castle, The Pharos, Oxford

England Sehenswürdigkeiten kurz vorgestellt

Der Buckingham Palace ist wohl die bekannteste Sehenswürdigkeit der englischen Hauptstadt London; besonders die Wachablösung ist hier ein wahrer Touristenmagnet. Weitere Sehenswürdigkeiten Londons sind z. B. Big Ben und Madame Tussauds.

Die Stadt Bath ist deshalb eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Englands, weil sie auf der Kulturerbeliste der UNESCO steht und eine Fülle an Schätzen beherbergt. So kann man hier beispielsweise Römische Bäder, eine Abteikirche aus dem 15. Jahrhundert und die Royal Crescent entdecken.

Die Universitätsstadt Canterbury ist eines der beliebtesten Ziele in England. Wahrzeichen der Stadt, in welcher unter anderem Ken Follets Welterfolg "Die Säulen der Erde" spielte, ist die imposante Kathedrale.

Stonehenge ist ein echter Mythos und sollte während eines Aufenthaltes in England unbedingt besichtigt werden. Zahlreiche Mythen und Legenden ranken sich um diese bekannten Steinkreise. Immerhin sind diese geschätzte 3.000 Jahre alt und gehören natürlich zum Weltkulturerbe.

Wesentlich geprägt wird die Küstenlinie Englands von den Kreidefelsen von Dover. Bis zu 106 Meter hoch in den Himmel ragen diese aus Kalk bestehenden Klippen - eines der beliebtesten Fotomotive in England.

Lake District ist einer von insgesamt 14 Nationalparks in England und ein besonders beliebtes Ausflugsziel für alle Naturliebhaber. Hauptanziehungspunkt in diesem Park ist der größte See Englands, der sogenannte Windermere.

Im Süden von England liegt die Stadt Winchester. Hauptsächlich ist diese für die hier befindliche Kathedrale bekannt, welche als die zweitlängste in ganz Europa gilt. Bereits im Jahr 1079 wurde diese errichtet.

Der Hadrianswall wurde nach dem römischen Kaiser Hadrian benannt und ist ein römischer Grenzwall, der sich in der Nähe zur schottischen Grenze befindet. Dieses Baudenkmal kann man am besten auf dem eigens angelegten Wanderweg erkunden - der gut erhaltene Wall zählt zu einer der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Nordengland.

In Cornwall befindet sich das Eden Project, ein riesiger Botanischer Garten mit einer Fläche von immerhin 50 Hektar. Nicht nur die üppige Pflanzenvielfalt, auch die Wasserwelten und die unzähligen Skulpturen vermitteln dem Besucher hier tatsächlich das Gefühl, sich im Garten Eden zu befinden.

An der Südküste Englands befindet sich die Hafenstadt Portsmouth. Besonders imposant scheinen hier die Museumsschiffe, die im Hafen vor Anker liegen. Auch das Geburtshaus von Charles Dickens jedoch befindet sich in Portsmouth.

Schloss Windsor ist zweifelsohne eines der imposantesten Schlösser der Welt und zeitweise Sitz der britischen Monarchen. Insbesondere als Sommerresidenz wird Windsor Castle von Queen Elizabeth genutzt - ist sie zugegen, erkennt man dies an der gehissten Flagge.

Mit einer Gesamtlänge von 4,4 Kilometern sind die Stadtmauern von York die längsten in ganz England. Elemente aus der Römerzeit kann man hier entdecken, der größte Teil der Anlage jedoch stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Dover Castle wird wegen seiner großen Bedeutung für die Verteidigung des Landes auch als "Schlüssel zu England" bezeichnet. Heute ist Dover Castle eine bedeutende Touristenattraktion in England - hier kann man unter anderem einen alten römischen Leuchtturm und die Ruine einer sächsischen Kirche.

Nahe der Stadt Dorchester befindet sich Maiden Castle, ebenfalls ein beliebter Anlaufpunkt für Touristen. Hierbei handelt es sich um einen ehemaligen Burgwall, der sehr gut erhalten ist.

Der sogenannte Pharos befindet sich in der Burg zu Dover und ist ein etwa 24 Meter hoher Leuchtturm, der im Jahre 43 erbaut wurde. Direkt neben diesem befindet sich die älteste Kirche Englands, Mary-in-Castro genannt.

Die wohl bekannteste Universitätsstadt Englands ist Oxford. Zu den Sehenswürdigkeiten dieser Stadt zählen sowohl der Carfax Tower aus dem 11. Jahrhundert als auch die Oxford Cathedral.